Silvester in Mecklenburg-Vorpommern 2018 / 2019

Winter auf Ruegen von Allie_Caulfield (flickr)Mecklenburg-Vorpommern liegt im Nordosten Deutschlands an der Ostsee. Abgesehen von Rostock und der Landeshauptstadt Schwerin gibt es kaum größere Städte, aber dafür wunderschöne Regionen von der Ostseeküste über die Mecklenburgische Schweiz bis hin zur Seenplatte. Die wildromantischen Landschaften inspirierte schon den in Greifswald geborenen Maler Caspar David Friedrich. Der Maler wurde mit seinen Landschaftsbildern wie zum Beispiel von den Kreidefelsen auf Rügen berühmt.

Mecklenburg-Vorpommern ist besonders geprägt durch die Ostsee. Die Ostseeküste mit ihren zahlreichen Fischerörtchen und Kurbädern ist eine beliebte Ferienregion. Ehemalige Fischerdörfer wie Greifswald oder Warnemünde verbreiten mit ihren Häfern, Leuchttürmen und den vorbeifahrenden Kuttern, Yachten und Frachtern einen maritimen Charme. Hier finden sich schicke Strandpromenaden neben gemütlichen Gassen mit alten Fischerhäuschen.

Auch die Ostseeinseln Rügen und Usedom sind ein beliebtes Ziel für Touristen. Nicht nur im Sommer, auch zu Silvester kommen viele Gäste auf die Inseln, um am Sandstrand den Sternenhinmmel und das Feuerwerk über dem Meer zu bestaunen. Auf Usedom finden zu Silvester zahlreiche Strandpartys statt – den Temperaturen angemessen natürlich im Festzelt und mit Glühwein.

Auch in den Ostseebädern entlang der Küste wird das Neue Jahr mit einem beeindruckenden Feuerwerk und vielen Partys begrüßt. In Zingst zum Beispiel findet jedes Jahr auf der Strandstraße eine große Open-Air-Party statt. In Prerow gibt es zum Feuerwerk auch noch Lichtinstallationen und klassische Musik. In einigen Orten wie Prerow oder Kühlungsborn hat am 1. Januar das Neujahrsbaden in der Ostsee Tradition. In Warnemünde wird am Neujahrstag, also am 1.1., ein besonders Event geboten: Leuchtturm in Flammen, eine Inszenierung mit Feuerwerk, Licht- und Lasershow sowie Live-Performance.

Zehn Kilometer von von Warnemünde entfernt liegt Rostock. Die Hansestadt ist bei Urlaubern beliebt für den Hafen, die Uferpromenade und die historischen Giebelhäuser, Speicher und Stadtmauern.

Auch abseits der Ostseeküste finden sich tolle Silvesterziele. Natur und Erholung findet man auf der Seenplatte oder in der Hügellandschaft in der Mecklenburgischen Schweiz. Im Wellnesshotel, bei einem Spaziergang oder einer Kutschfahrt durch die verschneite Landschaft kann man die Seele baumeln lassen. In vielen der zahlreichen Schlösser der Region ist es möglich, den Silvesterabend bei einem Galadinner oder einem Ball verbingen.

Silvester Schwerin von Manolo Gómez (flickr)Mitten in der Seenlandschaft findet man Mecklenburgs älteste Stadt: die Landhauptstadt Schwerin. Eine besondere Attraktion sind die zwölf Seen, die sich im Stadtgebiet finden, unter anderem Deutschlands viertgrößter See, der Schweriner See. Auf einer kleinen Insel im Schweriner See steht das märchenhafte Schweriner Schloss. Sehenswert ist auch die Altstadt mit alten Fachwerkhäuschen und kleinen Gassen. Auch viele barocke Gebäude finden sich hier, aber vor allem wurde das Stadtbild vom 19. Jahrhundert geprägt. Damals wurde der Residenzsitz der Großherzoge nach Schwerin verlegt, was der Stadt neben dem politischen auch einen wirtschaftlichen und kulturellen Aufschwung brachte. Noch heute können die Bauwerke aus dieser Zeit bewundert werden, wie der Bahnhof, die Post oder das Rathaus im Tudor-Stil, das an ein englisches Schloss erinnert.

Silvester in Stralsund

Die Hansestadt Stralsund liegt an der Ostseeküste des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Seit 2002 gehört die historische Altstadt Stralsunds zum UNESCO-Weltkulturerbe. Aufgrund der geographischen Nähe zur Insel Rügen wird Stralsund auch als „Tor zur Insel Rügen“ bezeichnet.

Anreise und öffentliche Verkehrsmittel

Stralsund erreichen Sie von überall in Deutschland gut mit den Zügen der Deutschen Bahn. Aufgrund des hohen Reiseaufkommens um Silvester empfiehlt sich allerdings eine frühzeitige Sitzplatz-Reservierung. Mit dem Flugzeug kommen Sie über den Flughafen Rostock-Laage innerhalb einer guten Stunde nach Stralsund. Mit dem PKW nähern Sie sich Stralsund von Süden oder Westen her über die A20 und nehmen bei Süderholz die B96 in nördliche Richtung.

Die Nahverkehr Stralsund GmbH ist für die öffentlichen Verkehrsmittel zuständig. Über die Internetseite der Stadtwerke Stralsund erhalten Sie Auskunft über Verbindungen und Tarife.

Ganz flexibel sind Sie am Silvesterabend mit dem Taxi. Sie erreichen den Taxi-Ring Stralsund unter der Rufnummer (03831) 392400 sowie die Taxigenossenschaft Stralsund unter der Nummer (03831) 393333.

Silvester Open Air feiern in Stralsund

Hafen

Silvester wird in Stralsund vor allem rund um den Hafen gefeiert. Ob auf der Hafeninsel im Norden der Stadt oder entlang der Hafenstraße, von überall lässt sich das Feuerwerk um Mitternacht zusammen mit den Stralsunder Einwohnern genießen.

Silvester auf dem Schiff

Viele Reedereien bieten in Stralsund auch besondere Silvesterausflüge auf das offene Wasser an. An Bord eines Schiffes haben Sie um Mitternacht die beste Sicht auf die Stadt und das Feuerwerk. Mit Hilfe unseres Ratgebers Kreuzfahrten Silvester können Sie bei verschiedenen Anbietern nach Hafenkreuzfahrten in Stralsund zu Silvester suchen.

Die beliebtesten Silvesterparty Locations in Stralsund

8cht vorne

Das 8cht vorne (An der Fährbrücke 3) hat den Ruf DER Studentenkneipe in Stralsund. Im rustikalen Kellergewölbe darf zu verschiedenen Mottopartys getanzt und auch geraucht werden.
Zur Facebook-Seite des 8cht vorne

Meltdown Metalclub

Im Meltdown Metalclub (Frankendamm 40) ist der Name Programm. Hier gibt es harte Klänge verstärkter Gitarren auf die Ohren. Je nach Abend finden sich auch verwandte Genres wie Industrial und Darkwave auf den Plattentellern.
Zur MySpace-Seite des Meltdown

Kulturschmiede

Die Kulturschmiede (Langenstraße 24b) organisiert Konzerte und Partys in Stralsund. Das musikalische Repertoire variiert, Rock, Ska und ähnliche Stile sind gern gesehene Gäste.
Zur Homepage der Kulturschmiede

N8chts

Das N8chts (Grünhufer Bogen 13-15) ist bietet seinen Gästen schickes und stylisches Ambiente für eine lange Partynacht. Die Musik orientiert sich am jeweiligen Abendmotto.
Zur Homepage des N8chts

Silvester in Wismar

Wismar liegt im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern direkt an der Ostseeküste zwischen Lübeck und Rostock. Die 42.000-Einwohner-Stadt ist für ihre historische Altstadt bekannt, die 2002 zum UNESCO Kulturerbe erklärt wurde.

Anreise und öffentliche Verkehrsmittel

Wismar können Sie mit den Zügen der Deutschen Bahn gut erreichen. Mit dem Flugzeug können Sie über den Flughafen Rostock-Laage anreisen. Von dort kommen Sie in einer guten Stunde mit dem Mietwagen oder der Bahn bis nach Wismar. Wismar liegt direkt neben dem Autobahnkreuz der A20 und A14.

Die Bus Betriebe Wismar (BBW) bringen Sie in Wismar und Umgebung zu Ihren Zielorten. Auf der Homepage der BBW finden Sie eine Liniennetzkarte, Fahrpläne und Tarifinformationen.

Wenn Sie in der Silvesternacht auf den Service eines Taxis zurückgreifen möchten, erreichen Sie den Anbieter Thomas Quade unter der Rufnummer (038426) 22640 sowie den Anbieter R. Hentschel unter (03841) 38 29 46.

Silvester Open Air feiern in Wismar

Wer in Wismar Silvester feiert, muss zum Jahreswechsl ans Wasser. Am Alten Hafen haben Sie ein wunderschönes Panorama und können mit den Wismarern zusammen das neue Jahr begrüßen und das Feuerwerk genießen. Zu beiden Seiten des Hafens finden Sie wunderschöne Sandstrände in Wismar. Hier treffen sich ebenso viele Einheimische, um ins neue Jahr zu feiern. Wer es zum Feuerwerk ein wenig abgeschiedener mag, muss einfach nur ein wenig den Strand hochwandern.

Die beliebtesten Restaurants in Wismar

Piccoli

Im italienischen Restaurant Piccoli (Altböterstr. 6) gibt es neben Pizza und Pasta auch Kaffee und Cocktails. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist ausgesprochen gut, neben dem freundlichen Personal können vor allem die leckeren Pizzen überzeugen.
Kontakt: (03841) 661870
Zur Homepage des Piccoli

Frische Grube

Die Frische Grube (Scheuerstraße 1) hat Abends nicht geöffnet (wochentags bis 18 Uhr, Samstags bis 16 Uhr), bietet aber tagsüber liebevoll zubereitete saisonale und frische Gerichte der deutschen Küche.
Kontakt: (03841) 244 0126
Zur Homepage der Frischen Grube

Goa

Im zurückhaltend dekorierten Ambiente bietet das Goa (Dankwartstraße 45) seinen Gästen eine umfangreiche Auswahl indischer Köstlichkeiten. Das Restaurant ist nicht besonderes groß – am Besten vorher reservieren.
Kontakt: (03841)224183
Zur Homepage des Goa

Alte Garage

Frische Fischgerichte und typisch regionale Küche wird in der Alten Garage (Gerberstr. 9B) serviert. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist dank der liebevollen Zubereitung mehr als fair.
Kontakt: (03841) 213538

Nach oben...